Tourentipp: Sinneswandel – Kunstwanderweg am Blomberg

 

DAV – Deutscher Alpenverein München und Oberland Tourentipp:
Deutschlands höchster Kunstwanderweg am Blomberg, 1237 m

17 Skulpturen, Plastiken und Land-Art-Objekte wollen den wandernden Betrachter mit der
Symbiose von Natur und Kunst zu ungewohnten Wahrnehmungsprozessen anregen.

 

Anreise

Bus & Bahn

Die Anreisezeit ab München beträgt etwa 1 Stunde. Mit der BOB geht es nach Bad Tölz und mit dem RVO-Bus zur Blombergbahn

Talort

Bad Tölz, 588 m

Schwierigkeit

Bergwanderung leicht

Kondition & Anforderung

gering

Ausrüstung

Wanderkleidung und -schuhe

Dauer

je nach Betrachtungsdauer 2–3 Std.
+ Auf-/Abstieg/-fahrt

Höhendifferenz

540 Hm

Ausgangspunkt:

Bergstation der Blombergbahn, 1237 m

Karte:

AV-Karte BY 11 „Isarwinkel/Benediktenwand“
1:25 000; Faltblatt des Kunstvereins Tölzer Land e.V. – www.kunstverein-toelzerland.de

Aufstieg:

In wenigen Minuten mit dem Doppelsessellift empor oder von der Talstation zu Fuß auf breitem Wanderweg entlang der Lifttrasse, diese mehrfach querend über die Mittelstation in ca. 1,5 Std. zum Blomberghaus.

Weg:

Auf etwa 1,2 Kilometer Länge zwischen der Wackersberger Alm im Osten und dem Blomberghaus im Westen der Gipfelstation verläuft der bequeme Panoramaweg über das Blomberg-Plateau. Im September 2008 hat der Kunstverein Tölzer Land e.V. hier den „Kunstwanderweg“ eröffnet. Unter dem Motto „Sinneswandel“ werden derzeit 17 ganz unterschiedliche Kunstwerke namhafter Künstler aus Oberbayern präsentiert. Die entlang des Wegs zu sehenden Skulpturen, Installationen oder Plastiken werden vorerst zwei Jahre auf dem Blomberg bleiben und sich dabei ständig verändern: die bestehenden werden durch Wind und Wetter geformt, neue kommen hinzu, andere vergehen oder werden an einem anderen Ort aufgestellt.

Variante:

Konditionsstarke Wanderer können vom Hasenjöchl auch zum Südgrat der Notkarspitze weitergehen, diese besteigen und über den Ostgrat zum Ausgangspunktzurückkehren. Eine hübsche Vier-Gipfel-Tour!

Tipp:

Den Abstieg sollte man – winters wie sommers –
auf jeden Fall mit dem Rodel verkürzen. Im Winter führt eine der längsten und schönsten Winterrodelbahnen Bayerns vom Gipfel bis zur Talstation (hier Rodelverleih). Die Sommerrodelbahn beginnt bei der Mittelstation.

Jugendherberge in der Nähe:

Homepage: Jugendherberge Bad Tölz

 

DJH Landesverband Bayern e.V.

About DJH Landesverband Bayern e.V.

Seit mehr als 100 Jahren erstklassiger Anbieter günstiger und komfortabler Übernachtungsmöglichkeiten an den schönsten Orten in Bayern. Schwerpunkte der Jugendherbergen in Bayern sind umfangreiche Programmangebote für Gruppen, Schulen (Klassenfahrten), Familien und Einzelreisende. Die Programmangebote werden sorgfältig zusammengestellt und von eigenen Mitarbeitern des DJH oder von externen Programmanbietern durchgeführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>